Operative Chirurgie in Innsbruck

Chirurgisch-medizinische Tätigkeit

Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsen-Chirurgie
Magen- und Darmchirurgie
Gallenoperationen
Bruchoperationen (Leiste, Bauchwand etc.)
Minimalinvasive Chirurgie
Gastroskopie
Koloskopie

Ablauf einer Schilddrüsen-OP

Innovation bei der laparoskopischen Leistenbruchoperation

Mitte 2015 wurde zum ersten Mal im Sanatorium Kettenbrücke bei der laparoskopischen Leistenbruchoperation ein Self Fixating MESH angewendet. Hierbei handelt es sich um ein Kunststoffnetz, welches durch kleine Widerhäkchen am Gewebe haftet. Um eine Migration (Wanderung) des Kunststoffnetzes zu verhindern, musste früher das Netz mit Naht oder Klammer fixiert werden. In der Leistenregion sind sehr wichtige anatomische Strukturen auf kleinstem Raum gebündelt. Mit diesem Netz entfällt somit das Risiko, dass man mit der Naht einen Nerv einengt. Die Operation ist sehr gut verlaufen. Die Applikation des Netzes ist technisch sehr anspruchsvoll, aber wenn das MESH adaptiert ist, liegt es sehr gut und verschiebt sich nicht mehr.

Adresse

Sennstraße 1

6020 Innsbruck

Telefonnummer

Tel.:  +43 676 3921504

Fax: +43 512 21127402

Praxiszeiten

Montag 14:00 - 17:00

Dienstag 08:00 - 17:00

Mittwoch 08:00 - 11:00

Donnerstag 08:00 - 17:00

Freitag 08:00 - 14:00